Sterne aus Papier

Taucht ein in die Welt der Sterne und lasst euch einfach verzaubern.


Stern Franziska

Der Stern Franziska ist wieder aus dem Buch "Origami-21 Sterne" von Carmen Sprung

Das faszinierende an diesem Stern ist, dass er einmal als 3D-Stern (6 Module) oder auch flach (7 oder 8 Module) gefaltet werden kann.


Fröbelsterne

Der Klassiker unter den Sternen ist eindeutig der Fröbelstern.

Davon kann man nie genug haben und wenn man dem Fieber erst einmal verfallen ist, lässt es einen nicht wieder los.

Zumindest nicht bis Weihnachten.


14-strahliger Stern

Dieser stern passt in alle Jahreszeiten wenn man ihn entsprechend mit dazu passendem Papier faltet.

Er lässt sich auch mit 15 Strahlen anfertigen und sieht am Fenster ganz toll aus.


Stern Carolina

Für diesen Stern braucht man Papierstreifen wie sie auch für Fröbelsterne verwendet werden.

Er ist recht einfach herzustellen und sieht toll am Fenster aus.


Stern Saya

Dieser von Carmen Sprung entwickelte Stern gehört neben den Fröbelsternen zu meinen absoluten Favoriten.


Stern Constanze

Der Stern Constanze ist aus dem Buch "Origami-21 Sterne" von Carmen Sprung


Sterntaler-Blüte

Dieser Origami-Stern lässt sich auf verschiedene Arten falten. Einmal in flacher Version und auch als dreidimensionale Form. Ein Hingucker ist er allemal.


Einfacher Faltstern

Wie der Name schon sagt, ist er einfach zu falten.

Auch hierfür gibt es die Anleitung.


Stern Pietro

Auch dieser Origami-Stern wurde von Carmen Sprung erfunden..


Stern Stephanie

Der Stern Stephanie ist wieder aus dem Buch "Origami-21 Sterne" von Carmen Sprung


Bascettastern

Der Bascettastern gehört zu den Origamisternen. Er wird aus 30 Papiermodulen, deren Grundform Quadrate sind, einfach nur zusammengesteckt, ohne zu kleben.


Stern Sophia

Dieser Stern ist ein Origami-stern und hier braucht man ein besonderes zugeschnittenes Papierformat.


Zwirbelstern

Der Zwirbelstern ist sehr dekorativ am Fenster.

Dafür gibt es hier auch eine Anleitung.


Strahlenstern

Ein wunderschöner Stern, dessen Aussehen man gut mit verschiedenen Papieren variieren kann.


Tütenstern

Bei diesen Sternen werden 8 Papierstreifen zugeschnitten, zu Tüten geformt und aneinander geklebt.

Durch das Verarbeiten von unterschiedlichen Papieren und Mustern sehen sie immer wieder interessant aus.

Mit oder ohne Perlen sind sie super als Tischdeko geeignet.


Einfacher 3D-Stern

Diesen Stern hab ich schon gebastelt, da bin ich noch zur Schule gegangen.

Er ist recht einfach zu falten, nur mit dem Zusammenkleben etwas fummelig.


Stern Gudrun

Der Stern "Gudrun" ist ein einfach zu faltender Origamistern.

Carmen Sprung hat ihn kreiert.

Der Stern eignet sich ideal als Geschenkanhänger oder kleine Beigabe in Grußkarten.


Sheriffstern

Bei diesem Stern kann man die Mitte entweder mit einem andersfarbigen Papier unterlegen oder einfach durchscheinend belassen.


Septimastern

Dieser Stern wirkt dreidimensional und macht sich gut als Tischdeko. Er lässt sich auch gut aus stabilem Geschenkpapier fertigen.

Zauberstern

Dieser Stern ist eigentlich ein Geschenkanhänger, der sich dann auf wundersame Weise als Stern entfaltet.

Eine schöne kleine Überraschung.


Transparente Fenstersterne

Die Sterne werde aus Transparentpapier gefalten und die einzelnen Module aneinandergeklebt. Sie sehen in jeder Farbe schön aus.


Sterne Clara und Clarissa

Diese beiden Sterne ähneln sich sehr. Sie werden allerdings etwas unterschiedlich gefalten. Die Anleitung ist aus dem Buch von Carmen Sprung.


Dreieckstern

Diese zarten Sterne werden nur aus einem gleichseitigen Dreieck gefaltet.

Man kann sie öffnen und darin einen Gruß oder eine Kleinigkeit verstecken.

Auch gut als Geschenkanhänger geeignet.


Stern Monika

Der Stern trägt den Namen "Monika" und ist aus dem wunderschönen Buch

"Origami-21 Sterne" von Carmen Sprung.


Quillingstern

Diese Sterne wurden im Quilling mit der Kammtechnik hergestellt.

Mit Quilling hatte ich mich vorher noch nicht beschäftigt. es war also mein Einstieg.


Stern Olga

Der Stern Olga ist wieder aus dem Buch "Origami-21 Sterne" von Carmen Sprung


Stern Paula

Gefaltet wurde er nach der Vorlage aus dem Buch "Origami 21 Sterne" von Carmen Sprung


Mandalastern

Der Mandalastern ist wieder ein Origamistern.

Die Zweifarbigkeit entsteht durch die andersfarbige Rückseite des Papiers.

Maria Sinayskaya ist die Designerin dieses Sterns.


Glückssterne (Luckystars)

Hier zeige ich euch Glückssterne oder Luckystars.

Sie sind einfach und schnell zu falten und sind nicht nur zur Weihnachtszeit als Deko ein Highlight.


Stern Hildegard

Der Stern trägt den Namen "Hildegard" und ist aus dem wunderschönen Buch

"Origami-21 Sterne" von Carmen Sprung.