Blütenkugel

Januar 2014

Ich hatte Lust, nach den vielen Sternen zur Adventszeit, mal wieder eine Blütenkugel zu basteln. Das Ergebnis seht ihr hier.


Blütensterne

März 2013

Die Anleitung für folgende Blüten fand ich bei "Fleurogami-Blüten für drinnen und draußen" von TOPP


Blütenkugel

August 2012

Es regnet und mit kaum mal 20°C überlegt man doch, was mit diesem "Sommertag" anzufangen ist. Zum Glück gibt es ja auch noch Olympia.

E. ging seinem SUDOKU-Fieber nach und ich hatte Lust auf Papier - quadratisch und bunt (na ja, eher grün).

Aus Papierquadraten (60 Stück) wurden kleine Tüten gefaltet und zusammengeklebt.

Jeweils 5 dieser Tüten ergeben wiederum zusammengeklebt eine Rosettenblüte.

Klebt man nun 6 von diesen Rosetten aneinander, entsteht eine Halbkugel in Blütenform. Wunderbar geeignet als Deko für vielerlei Gelegenheiten.

An diese Halbkugel werden jetzt die restlichen 6 Rosetten geklebt. Will man die Blütenkugel dann aufhängen, muss noch ein Band in die Mitte geklebt werden. Die Mitte der Blüten lässt sich noch schön mit Perlen dekorieren und man hat ein wunderschönes Dekoteil oder aber ein Geschenk für liebe Freunde.


Tischdeko Papierblüten

April 2012

Ich hab mich mal wieder mit Papier beschäftigt und Frühlingsdeko erschaffen.

Als meine Freundin das sah, verfiel sie sofort dem Bastelfieber.

Meine Enkelin hat sich auch schon zum Workshop bei Omi angemeldet.


Blüten aus Papier

März 2012

Heute war Basteltag.

Eventuell werden diese Blüten-Teelichtuntersetzer als Deko für Ostern dienen.

Kann mich jetzt nicht entscheiden, welche Variante ich dann nehmen werde.